Der Umbau zum Geländecaravan


Wohnmobile United hat sich für den Touring als Geländewohnwagen entschieden, da er die besten Voraussetzungen hat. Durch den speziellen Stahlrohrrahmen eignet er sich hervorragend als Schlechtwegefahrzeug.

Nach unserem Umbau hat der Touring 52 cm Bodenfreiheit, dies ermöglicht Ihnen Wege zu befahren, die Standardwohnwagen nicht bewältigen können.

Die Kupplungshöhe beträgt 52 cm. Der Vorteil hierbei ist, dass der Wohnwagen ruhig und gerade hinter dem Zugfahrzeug läuft.

Die Höherlegung setzt sich aus einer neuen Achse, die 10 cm höher ist und einer 16 Zoll Bereifung – die nochmals 15 cm mehr Bodenfreiheit ausmacht, zusammen. Durch die neue Zugeinrichtung wird der Touring 20 cm länger.

Nach der Höherlegung passen wir die Stützen an, da die serienmäßigen keinen Bodenkontakt mehr haben. Dies erreichen wir, indem wir schwenkbare Stützen mit einer neuen Auflageplatte verbauen. Eine Stütze hat eine Traglast von 500 kg und kann auf 650 mm ausgekurbelt werden.

TouringOffroad
Touringoffroad
Touringoffroadvergl